Workshop Karpow und Kaha vom 26.03.2018

Weit mehr als 30 Personen haben an den beiden Workshops teilgenommen, so dass in der Halle fast jeder Platz belegt war. Es war eine Freude 

 

viele Teilnehmer die nicht dem Verein angehören begrüßen zu dürfen. Nach einer kurzen Einführung der Trainerin Bianka Wehrmann ging es auch schon los. Karpow bedeutete eine Stunde intensives Herzkreislauftraining nach Musik. Nach einer kurzen Pause ging es mit der etwas ruhigeren Kaha-Stunde weiter. Bereichernd war auch, das die Gruppe so unterschiedlich war: Männer, Jungs, Frauen und Mädchen zwischen 14 und 60 Jahren. Alle konnten mitmachen und hatten sichtlich Spaß.

 

 

Im Anschluss wurde im Gemeinschaftsraum ein kleiner Imbiss gereicht. Vielen Dank an La Cadence für die Vorbereitung und die große Auswahl. Es war wie immer sehr lecker. So konnten noch viele Gespräche geführt und nette Leute kennengelernt werden.

Mein Dank geht auch an den Vorstand der dafür gesorgt hat, das die Teilnehmer keine Gebühren zahlen mussten.