Aktuelles News

Sportfest beim TSV Leinde

von Heike Armgart

52 aktive Leichtathleten fanden sich am Sonntag ein, um sich im Dreikampf auf der Anlage des TSV Leinde zu messen. Darunter waren 13 Kinder bis sieben Jahre. 10 Sportlerinnen und Sportler erkämpften sich das goldene, 21 das silberne und 9 das bronzene Mehrkampfabzeichen des Niedersächsischen Leichtathletik Verbandes (NLV).

Die Pokale gingen an Lea Hennig (Schülerin), Henry Brennecke (Schüler), Lena Prediger (weibl. Jugend), Yannis Krüger (männl. Jugend), Maren Franzkowiak (Frauen), Torsten Mack (Männer). Der Kinderpokal ging an Hauke Erik Stauch.

Der Familienpokal ging an Henry und Tommy Brennecke und Tessy Prediger-Brennecke.

Bei der Siegerehrung konnten auch 26 Kita-Abzeichen des KSB Wolfenbüttel übergeben werden, die in Zusammenarbeit mit der Kita Leinde von den Kindern auf der Sportanlage abgelegt wurden.

Nach den Sommerferien gibt es wieder die Möglichkeit Disziplinen für das Sportabzeichen auf der Sportanlage An der Gänseweide abzulegen. Trainiert wird mittwochs von 17.30 – 19.00 Uhr.

Auf dem Bild sind zu sehen:  die Pokalgewinner und ganz rechts die Vorsitzende Kerstin Prediger.  

Young Spirit steigt in die Oberliga auf!

Zum sechsten Mal hat unser Verein am vergangenen Sonntag, 03.06.2018, in der Ravensberger Straße ein Jazz- und Moderndance Turnier im Ligagebiet Nord-Ost ausrichten dürfen. Knapp 500 Zuschauerinnen und Zuschauer fanden den Weg zu den Turnieren der Landesliga II und der Verbandsliga und verbrachten einen spannenden Nachmittag in gefüllter Halle.
 
In der Landesliga II ging für uns die Formation "Dance now" an den Start, die von Maren Franzkowiak und Nele Sandvoß trainiert wird. Die Gruppe, die bisher in der Jugend tanzte, trat erstmalig in dieser Saison in der Landesliga an und freute sich beim Heimturnier über einen 5. Platz (von elf Formationen). In der Verbandsliga freut sich die langjährige Wettkampfgruppe "Young Spirit", trainiert von Laureen Jur-Grote, über den 1. Platz. Damit schließt die Gruppe, die aus 13 Frauen und einem Mann besteht, die Saison als Ligaerster ab und steigt direkt in die Oberliga auf. Die Freude ist riesengroß und schon beginnt die Planung der kommenenden Saison.
 
Das Turnier war für alle eine gelungene Veranstaltung - auch im nächsten Jahr möchten wir gerne wieder ausrichten.

Unterkategorien